Maine Coon vom Gennachmoor


Direkt zum Seiteninhalt

Futterumstellung

Naßfutter oder Trockenfutter? Oder Beides kombiniert? Die große Auswahl von Katzenfutter stellt die meisten frischgebackenen Katzenbesitzer vor eine große Herausvorderung. welches Futter ist für die Katze geeignet? Es werden immer bessere Katzenfuttersorten und gesündere Leckerlies angepriesen. Doch was dem Menschen gefällt, muß die Katze noch lange nicht mögen! Die Katze von heute auf morgen mit neuem Futter zu konfrontieren ist falsch!! Eine Futterumstellung muß langsam vollzogen werden, damit sich die Katze geschmacklich an das neue Futter gewöhnen kann das Magen und Darm durch die schnelle Umstellung nicht gereizt werden und Durchfall und Bauchkrämpfe vermieden werden, was für die Katze äußerst schmerzhaft ist so wie bei uns Menschen ja auch.
Wie gehe ich vor: die Futterumstellung sollte mind. in einem Zeitraum von 8 - 10 Tage erfolgen ggf. auch länger. Das neue Futter mit steigendem Anteil unter das gewohnte Futter mischen z.B. 80% gewohntes Futter 20% neues Futter

Home | News | Maine Coon | Rasse Katzen/Preis | Zucht Katzen | Verpaarung | Kitten | Ernährung | Futterumstellung | Garantie | Nachsatz | Abgabe | lucky Cats | INFO´s | Links | Impressum | Gästeb./Facebook | Regenbogenbrücke | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü